Skip to content

UzK– Forschungs- gebäude Köln Lindenthal

Labor + Büro mit Außenanlagen

LPH 1– 8

Bauzeit 24 Monate

Für die wissenschaftliche Arbeit der Universität zu Köln, Humanwissen- schaftliche Fakultät, Department Psy- chologie, war ein neues Forschungsge- bäude notwendig. Durch den Raum- anspruch zwei weiterer Fachbereiche mit Behindertenpädagogik und Büro- räumen der Verwaltung entstand die Grundlage des neuen Baukörpers. Die Lage am Campus Nord wurde bewussst gewählt, da hier die letzte Bauparzelle frei war. Dieses Gebäude bildet den städtebaulichen Schlussstein in einem komplett unter Denkmalschutz stehen- dem Ensemble. Das Gebäude erhält eine signifikante Außenwirkung mit dem Teilbereich der blauen Fassade, die für die entsprechende Aufmerksamkeit des Sondernutzungsbereichs sorgt.

default
Architekturbuero_Markus_Mueller_Planung_004
01_Architekturbuero_Markus_Mueller_Planung_02
Architekturbuero_Markus_Mueller_Planung_01

UzK– Laborgebäude Köln Lindenthal

Forschungsgebäude

LPH 1–8

Bauzeit 4 Monate

Für die wissenschaftliche Arbeit der Universität zu Köln, Humanwissen- schaftliche Fakultät, Department Psy- chologie, Sozialpsychologie I, war ein neues Forschungsgebäude notwendig, um mit Probanden Befragungen an acht EDV-Arbeitsplätzen durchführen zu können.

Die Lage an dem Uni-Bibliotheksge- bäude wurde bewusst gewählt, da hier der meiste Publikumsverkehr auf dem Campus stattfindet. Erstmalig wurde auf dem Uni-Campus eine nachhaltige Bauweise aus nachwachsenden und schadstofffreien Rohstoffen verwendet, statt der üblichen Industriecontainer. Die Resonanz ist sowohl bei den Leh- renden als auch bei den Studierenden sehr gut!

AMM_Architekturbuero_Markus_Mueller018
AMM_Architekturbuero_Markus_Mueller020
AMM_Architekturbuero_Markus_Mueller017
AMM_Architekturbuero_Markus_Mueller019

UzK– WiSo-Fakultät Köln Lindenthal

Institutsgebäude

LPH 5–8

Bauzeit 12 Monate

Zur Verbesserung der Aufenthaltsqua- lität im Haupteingang des Wiso-Hoch- hauses im EG + UG wurde der 1. Preis eines Innenarchitekturwettbewerbs baulich umgesetzt.

Eine neue Cafébar mit Sitzgelegen- heiten im EG und ca. 80 studentischen Arbeitspätzen im UG waren die Haupt- bestandteile der Neuplanung.

In diesem Zuge wurden auch histo- rische Bauteile, wie Wände, Decken, Böden, Türanlagen etc. denkmalge- recht instandgesetzt und renoviert. Brandschutzbelangen wurde in Form von neuen Brandschutztüren etc. Rechnung getragen. Im Ergebnis ist ein freundliches, offenes Raumange- bot entstanden, das zum Verweilen und Arbeiten einlädt.

AMM_Architekturbuero_Markus_Mueller023
AMM_Architekturbuero_Markus_Mueller021
AMM_Architekturbuero_Markus_Mueller022
AMM_Architekturbuero_Markus_Mueller024

UzK– Zentralmensa Köln Lindenthal

Mensa + Seminar

LPH 1–8

Bauzeit 24 Monate

Für die wissenschaftliche Arbeit ver- schiedener Fachbereiche der Universi- tät zu Köln, waren weitere Seminar- räume als Zusatzflächen zu bestehen- den Gebäuden und Strukturen notwen- dig. Hierzu wurde im Wesentlichen die 1. Etage der Zentralmensa in neue Se- minarräume umgebaut. Neben einem komplett neuen Grundrisskonzept, an- gepassten und renovierten Fassaden wurden auch viele technische Kompo- nenten erneuert bzw. angepasst. Die Infrastruktur wurde ergänzt für stu- dentische Arbeitsplätze. Im Ergebnis sind helle einladende Räume entstan- den, die analog zum Bestand Farben und Oberflächen aufnehmen, aber dann eigenständige neue Räume bilden.

3Architekturbuero_Markus_Mueller_Planung
Architekturbuero_Markus_Mueller_Planung_K2
7Architekturbuero_Markus_Mueller_Planung
9Architekturbuero_Markus_Mueller_Planung

UzK– SSC Gebäude Köln Sülz

Studierenden Service Center

LPH 1–8 inkl. Möblierung

Bauzeit 8 Wochen

Die fehlende räumliche Erkennbarkeit und die Visitenkartenfunktion für die Universität zu Köln, war der Impuls zur Umgestaltung der Zentralen Studienbe- beratung. Es wurde eine eigenständige Identität für das Aushängeschild der UzK erarbeitet. Es erfolgte eine Umge- staltung mit Grundrissänderung, neuer Farbgestaltung in Analogie zum Ge- samtgebäude und komplett individu- eller Möblierung. Es wurden die Merk- male der bestehenden CI aufgegriffen und modifiziert angewendet. Es ist eine offene, freundliche und einladen- de Raumfolge entstandenn, welche

die Gäste der UzK empfängt, zum Ver- weilen einlädt und erste Einblicke und Informationen in die Studienangebote ermöglicht.

13Architekturbuero_Markus_Mueller_Planung
11Architekturbuero_Markus_Mueller_Planung
5Architekturbuero_Markus_Mueller_Planung
ZS1_Architekturbuero_Markus_Mueller_Planung

UzK– Ur- und Frühgeschichte Köln Lindenthal

Institutsgebäude

LPH 5–8

Bauzeit 24 Monate

Für die wissenschaftliche Arbeit der Universität zu Köln, Institut Ur- und Frühgeschichte, war zur Wahrung der Gebäudesubstanz eine Komplett- sanierung der Fassade und des Dach- randes erforderlich. In diesem Zuge wurden auch technische Mängel der Entwässerung behoben und auf den bautechnisch erforderlichen Zustand gebracht.

Abschließend wurden die Außenan- lagen komplett erneuert und unter Berücksichtigung des Schutzes der historischen Bäume neu angelegt. Das Grundstück erhielt ebenso eine neue Einfriedung.

5P9A9181Architekturbuero_Markus_Mueller_Planung
5P9A9169-üArchitekturbuero_Markus_Mueller_Planung
5P9A8311Architekturbuero_Markus_Mueller_Planung
5P9A9204aArchitekturbuero_Markus_Mueller_Planung

Michaeli Schule Köln Südstadt

Schulgebäude

LPH 1–8

Bauzeit 6 Wochen

Die Michaeli Schule Köln, eine freie Waldorfschule, musste einen tempo- rären Bau für vier Klassen errichten. Die Bauzeit durfte nur in den sechs- wöchigen Sommerferien stattfinden. Anstelle der üblichen, unbeliebten Stahlblech-Containerklassen wurde ein teilvorgefertigter, elementierter Holz- tafelbau errichtet, der gegebenenfalls demontiert und an anderer Stelle aufgebaut werden kann. Die neuen Klassen haben größere Grundflächen (62m2) und Höhen (3,00 m) als Stahl- container. Die gesamte Konstruktion inkl. der Fassade wurde aus Holz erstellt und hoch gedämmt (24-30 cm). Das schönste Ergebnis ist die sofortige Annahme der Räume durch Schüler, Lehrer und Eltern.

AMM_Architekturbuero_Markus_Mueller034
AMM_Architekturbuero_Markus_Mueller036
AMM_Architekturbuero_Markus_Mueller035
AMM_Architekturbuero_Markus_Mueller038
AMM_Logo_B2

AMM – Architekturbüro Markus Müller Planung GmbH

Rheingasse 14

50676 Köln

Kontakt:

Fon: 0221 – 58 87 70 70

Fax: 0221 – 58 87 70 89

Nachricht senden: mail@amm-koeln.de

 

Datenschutz | Impressum

Kunden

Scroll To Top